Halb-trockene Entschwefelung

Reinigung saurer Schadgase

Das Verfahren der halb-trockenen Entschwefelung eignet sich vor allem für Anlangen bis zu 1 Mio. Nm3/h Rauchgas. Dabei wird zur Reinigung der Gase von SOx, aber auch von anderen sauren Bestandteilen wie HCl und HF, ein wässriges Absorbtionsmittel (z.B. Kalkmilch) in den Sprühabsorber eingedüst. Die sauren Schadgase reagieren mit dem Absorptionsmittel zu Salzen, während zeitgleich das Wasser der Suspension verdampft und das Rauchgas vor dem Verlassen des Absorbers abkühlt.

Das feste partikelförmige Reaktionsprodukt wird üblicherweise in einem nachgeschalteten Gewebefilter abgeschieden und damit von dem gereinigten Rauchgas getrennt. Durch die Gaskühlung und Erhöhung der Gasfeuchte wird zudem der Prozess positiv beeinflusst. Die separate Regelung von Wasser und Absorbtionsmittel ermöglicht die Einstellung des idealen Betriebspunkts durch die Anpassung des Kühlungs- und Absorptionsanteils optimiert auf die Schadstoffbeladung des Rauchgases.

Halb-trockene Entschwefelung

Unsere Lösung

Für die Eindüsung von Suspensionen empfehlen wir unsere verstopfungsunempflindlichen Zweistoffdüsen mit großem freiem Querschnitt. Aufgrund der sehr feinen Tropfen und der hohen Eindringtiefe kann der Prozess effizienter betrieben werden und so der Absorbtionsmittelbedarf deutlich gesenkt werden.

Durch die richtige Materialauswahl kann Verschleiß auch bei abrasiven Medien vermindert und der Einsatz bei hohen Temperaturen ermöglicht werden. Zusammen mit dem Eindüssystem bieten wir Ihnen die optimale Lösung für Ihre Prozessanforderungen. Unser Online-Reinigungssystem ermöglicht durch die zyklische und automatisierte Reinigung der Düsenlanzen einen zuverlässigen und kostenoptimierten Betrieb der Eindüsung. Diese Systeme sind auch für den Ersatz von Rotationszerstäubern geeignet.

Passende Produkte

1SR Düsenlanzen

Zweistoffdüsen für die halb-trockene Entschwefelung

Für die optimale Rauchgasentschwefelung

Die Lechler 1SR Düsenbaureihe wurde speziell für die Zerstäubung von Kalkmilch bzw. Suspension entwickelt.

Mehr erfahren Technische Daten (pdf, 3.32 MB)
Lechler Online Cleaning (LOC®)

Lechler Online Cleaning (LOC®)

Komfortables Cleaning-in-Place-System für Zweistoff-Düsenlanzen

Beseitigt schädliche Ablagerungen und Verstopfungen in Düsen, Düsenlanzen sowie Rohrleitungen und macht Ihre Anlage wirtschaftlicher.

Mehr erfahren Technische Daten (pdf, 3.32 MB)

Fachberichte

Minderung von Multi-Emissionen: Zirkulierender Wirbelschichtwäscher oder Sprühtrocknungsabsorber?
Sprühtrockner − Sprühabsorber
Sprühtrockner − SprühabsorberBuch "Energie aus Abfall, Band 11", TK Verlag Karl Thomé-KozmienskyArmin MöckJetzt lesen (pdf, 3 MB)
Sprühtechnologie ist entscheidend hilfreich für ein Kraftwerk zur Erzielung optimaler Leistung
Sprühtechnologie ist entscheidend hilfreich für ein Kraftwerk zur Erzielung optimaler LeistungASME Power Conference 2009, Albuquerque (New Mexico), USARobert E. Van Durme, P.E.Jetzt lesen (pdf, 450 KB)

Ansprechpartner

Lechler UmwelttechnikTelefon +49 (0)7123 962 0Telefax +49 (0)7123 962 301env(at)lechler.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Kraftwerksindustrie

Kraftwerksindustrie

Der Wettbewerbsdruck in der Kraftwerksindustrie fordert Kostensenkungen und Emissionsminimierungen. Gasbehandlungssysteme können entscheidend dazu beitragen – vorausgesetzt, Prozesse werden im Detail verstanden und die Gasbehandlung entsprechend darauf abgestimmt.Energie- und Kraftwerksindustrie
Lechler Engineering

Lechler Engineering – Unsere Erfahrungen für Ihren Erfolg

Mit unserem erfahrenen Engineering-Team haben Sie für Ihr Projekt immer einen kompetenten Ansprechpartner – von der technischen Auslegung über das Detailengineering bis zur Inbetriebnahme und der Wiederbeschaffung von Ersatz- und Verschleißteilen. Überzeugen Sie sich selbst!Engineering Services