Kugel- und Walzenmühle

Temperatursenkung und Prozessoptimierung in der Mühle.

Die Erwärmung beim Mahlvorgang kann die Qualität des Mahlguts mindern. Durch die Eindüsung von Wasser in die Kugelmühle wird überschüssige Wärme abgeführt und die Austrittstemperatur auf dem gewünschten Niveau gehalten. Nur wenn Übertemperaturen zuverlässig vermieden werden, lässt sich das gemahlene Rohmaterial oder der gemahlene Zement sicher und effizient fördern und lagern. Bei Walzenmühlen wird durch die Eindüsung von Flüssigkeit das Mahlbett stabilisiert und damit der Mahlprozess optimiert.

Kugel- und Walzenmühle

Unsere Lösung

Für die Eindüsung empfehlen wir meist Einstoff- oder Zweistoff-Systeme optional mit Drehdurchführungen für die Lanzen.

Passende Produkte

Düsenlanzen und Systeme für die Gaskühlung

Düsenlanzen und Systeme für die Gaskühlung

Effizient Kühlen und Konditionieren

Lechler Düsenlanzen und Systeme um verfahrenstechnisch optimale Tropfenspektren zu erzeugen und diese möglichst gleichmäßig im Gasstrom zu verteilen.

Mehr erfahren Technische Daten (pdf, 6.33 MB)

Kontakt

Lechler UmwelttechnikTelefon +49 (0)7123 962 0Telefax +49 (0)7123 962 301env(at)lechler.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren