Reinigungseffizienzklasse 4

Starke Verschmutzungen wirkungsvoll entfernen

Bei den Lechler Produkten dieser Klasse handelt es sich um kontrolliert rotierende Reinigungsdüsen. Sie eignen sich für den Kontakt mit Lebensmitteln und für die Reinigung großer Behälter. Die Reinigungsdüsen der Reinigungseffizienzklasse 4 sind in vielen verschiedenen Baugrößen und Volumenströmen verfügbar.

Reinigungseffizienzklasse 4

Die effiziente Flachstrahldüsengeometrie der Rotationsreiniger der Reinigungseffizienzklasse 4 gewährleistet das Lösen von starken Verschmutzungen bei Temperaturen bis zu 140 °C.

Die Prozesssicherheit wird durch die Kombination mit dem Lechler Rotationsüberwachungssensor erhöht.

Produkte der Reinigungseffizienzklasse 4

Eigenschaften

Max. Behälterdurchmesser
Max. Behälterdurchmesser 0,25 – 8,0 m
Funktionsprinzip
Funktionsprinzip Kontrollierte Rotation
Volumenströme bei 2 bar
Volumenströme bei 2 bar 25 bis 193 l/min
Empfohlene Betriebsdrücke
Empfohlene Betriebsdrücke 3 bis 5 bar
Max. Temperaturen
Max. Temperaturen 80° bis 140° C

Düsen der Reinigungseffizienzklasse 4

Baureihe 5S2/5S3 "XactClean® HP"

Speziell entwickelte Flachstrahldüsen verleihen dem XactClean® HP einen hohen Impact und sorgen für eine gleichmäßige Reinigung. Durch die kontrollierte Rotation arbeitet der XactClean® HP sehr effizient.

Mehr Technische Daten (pdf, 1.98 MB)

Baureihe 5S5 "XactClean® HP+"

Der "XactClean® HP+" reinigt besonders gleichmäßig durch speziell entwickelte Flachstrahldüsen. Diese erzeugen außerdem einen hohen Impact. Die kontrollierte Rotation in Verbindung mit den höheren Volumenströmen sorgt speziell bei größeren Behältern für eine effektive Reinigung. Durch die robuste Antriebseinheit ist der "XactClean® HP+" sehr zuverlässig und erhöht die Betriebssicherheit. Er ist mit dem Lechler Rotationsüberwachungssensor kompatibel. Damit lässt sich der Reinigungsvorgang einfach überwachen.

Mehr Technische Daten (pdf, 732.85 KB)

Baureihe 515 "ACCUClean"

Seine exakt kontrollierte Rotation verleiht dem ACCUClean eine sehr hohe Effizienz. Er reinigt mit kraftvollen Flachstrahlen und kann mit dem Lechler Rotations-Überwachungssensor kombiniert werden. Außerdem ist er in Ausführungen mit verschiedenen Strahlwinkeln erhältlich.

Mehr Technische Daten (pdf, 1.97 MB)

Wissenswertes für optimierte Reinigungsprozesse

Grundlagen der Reinigungstechnik

Optimierung des Sinnerschen Kreises zur Kostenreduktion

Grundlagen der Reinigungstechnik

Bauarten und Funktionsprinzipien

Statisch, frei drehend, kontrollierte Rotation oder getriebegesteuert?

Bauarten und Funktionsprinzipien

Lechler Reinigungsdüsenprogramm

Innovative Antriebskonzepte, modernstes Düsendesign, viele Baugrößen/Materialien

Behälterreinigungsdüsen

Kontakt

Geschäftsbereich Allgemeine Industrie Telefon +49 7123 962-0 Telefax +49 7123 962-444 ind(at)lechler.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren