Aluminiumindustrie

Leicht und mit perfekter Oberfläche.

Gleichmäßige Aluminium-Walzdicken erfordern höchst präzise Kaltwalzwerke. Lokale, prozessbedingte Erwärmungen der Walzen beinträchtigen deren Geometrie und damit die Walzqualität. Um das zu verhindern, hat Lechler mit SELECTOSPRAY® ein umfassendes System für die selektive Walzenkühlung entwickelt. Für höchst effiziente Beizlinien bieten wir ein breites Portfolio an Düsen zur Zerstäubung aggressiver Medien. Auch hier gilt: Ihre optimale Lösung ist nur ein Gespräch entfernt. Neben vielfach praxisbewährten Systemen unterstützen wir unsere Kunden auch mit individuell zugeschnittenen Lösungen.

Aluminiumindustrie

Fachberichte

Walzenkühlung: General aspects of roll cooling for hot & cold rolling mills
Walzenkühlung: General aspects of roll cooling for hot & cold rolling millsFachbericht aus SEAISI Quarterly Journal (SQJ) 2014, 43, 2; 49-56Hubertus WenigJetzt lesen (pdf, 1 MB)
Walzenkühlung: Fundamentals of roll cooling and control of flatness at primary cold reduction
Walzenkühlung: A quantitative study into the comparative efficiency of flat jet and full fone spray nozzles when applied to the application of work roll cooling
Walzenkühlung: Flatness and profile the problems that can exist in the design of the spray actuators
Walzenkühlung: Flatness and profile the problems that can exist in the design of the spray actuatorsContribution paper für The Institute of Materials, Minerals and Mining, Achieving Profile & Flatness in Falt Products, Austin Court, Birmingham (UK), 2006David TuckerJetzt lesen (pdf, 904 KB)
Walzenkühlung: Parameters for effictive roll cooling
Walzenkühlung: Parameters for effictive roll coolingConribution paper für Saruc Southern African Roll Users Conference, Emuleni Conference Centre Vanderbijlpark, South AfricaJürgen FrickJetzt lesen (pdf, 977 KB)

Kontakt

Lechler GmbH, Metzingen Geschäftsbereich Metallurgy Telefon +49 7123 962-0 Telefax +49 7123 962-333 info(at)lechler.de

Anwendungen

Walzenkühlung

Walzenkühlung

Optimale Walzenkühlung in Warm- und Kaltwalzwerken.