Twin4Absorb
Twin4Absorb Sprühbild

Twin4Absorb

Weiterentwicklung der TwinAbsorb®-Düsen

Die Twin4Absorb-Düsen wurden speziell für eine bessere Abscheideleistung entwickelt. Vier überlappende Sprühkegel erzeugen zusätzliche Strahlkollisionen und damit eine aktivere Reaktionsoberfläche. Dank der besseren räumlichen Verteilung eignet sich die Twin4Absorb hervorragend für die Optimierung bestehender Wäscher.

Kontakt
Lechler Umwelttechnik
Fon +49 7123 962-0
Fax +49 7123 962-301
env(at)lechler.de

Eigenschaften

Strahlwinkel
Strahlwinkel der Einzeldüse von 90° bis 120°
Typischer Druckbereich
Typischer Druckbereich 0,5 - 2,0 bar
Werkstoffausführungen
Werkstoffausführungen in SiC/SiSiC
Ausführungen
Ausführungen als Hohl- oder Vollkegeldüse möglich
Selbstentleerend
Selbstentleerend
Alle Verbindungsarten möglich
Alle Verbindungsarten möglich Flansch, Laminieranschluss, Rundgewinde, Klemmverbindung

Es können verfahrenstechnische Vorteile generiert werden, da

  • sich der Volumenstrom, der zuvor aus einer Düse austrat (mit einem einzelnen Sprühkegel), sich nun in vier Sprühkegel aufteilt, was zu einer vermehrten Strahlkollision und somit aktiveren Reaktionsoberfläche führt, auch wenn der Vordruck gleichbehalten wird
  • die feinen Tropfen auch räumlich besser verteilt werden, was für die Beaufschlagung des gesamten Wäscherquerschnittes wichtig ist.

Häufig können durch die Twin4Absorb die vorhandenen Rohrleitungen beibehalten werden, da diese zwei Doppeldüsen strömungsgünstig zu einer Düse mit einem Anschluss vereint.

Wie bei allen TwinAbsorb®-Düsen gilt auch bei der Twin4Absorb, dass durch die unterschiedlichen Drallrichtungen innerhalb der Düse im Nahbereich der Düse die Turbulenzen und damit die Interaktion der Tropfen verbessert wird, während sich die resultierenden Impulskräfte für das Gesamtsystem aufheben. Allerdings ist bei der Twin4Absorb durch die vier Zonen der Sekundärzerstäubung dieser Effekt noch verstärkt.

Die Twin4Absorb ist ein hervorragendes Alternativprodukt zur Helixdüse, wenn Optimierungsbedarf im Hinblick auf freie Querschnitte und Tropfengröße besteht, sogar wenn die vorhandenen Rohrleitungen nicht verändert werden können.

Hinweis:
Sonderanfertigungen mit besonderen Eigenschaften (links Vollkegeldüsen / rechts Hohlkegeldüsen etc.) sind möglich.

Verwendung

  • „„Abscheidung von HCl/HF in sauren Wäschern durch Eindüsung von Rohsäure
  • SO2-Abscheidung in Rauchgaswäschern durch Eindüsung von Kalkmilch/Kalksuspension
  • Kühlung und Sättigung des Rauchgases

Anwendungsbereiche

Entschwefelung (DeSOx)

Fachgerechte Abscheidung umweltbelastender Schwefeloxide.