Laval-Flachstrahldüse (für DeNOx-Anwendungen)
Sprühbild Laval-Flachstrahldüse (für DeNOx-Anwendungen)

Laval-Flachstrahldüsenlanzen

Spezielle Zweistoffdüsen für DeNOx-Anwendungen.

Die Lechler Laval-Flachstrahldüse ist eine Sonderdüse, welche für die speziellen Anforderungen der SCR- und SNCR-Verfahren entwickelt wurde. Das Luft-/Flüssigkeitsgemisch tritt über drei Austrittsbohrungen aus, wodurch ein breiter und flacher Strahl erreicht wird, welcher eine noch bessere flächige Abdeckung ermöglicht. Durch Veränderung des Luft-/Flüssigkeitsverhältnisses kann das Tropfenspektrum und der Impuls der Tropfen angepasst werden.

Technische Daten (pdf, 2 MB)
Kontakt
Lechler Umwelttechnik
Fon +49 7123 962-0
Fax +49 7123 962-301
env(at)lechler.de

Eigenschaften

Breiter und flacher Strahlwinkel
Breiter und flacher Strahlwinkel Strahlwinkel 60°
Regelbereich
Regelbereich von 10:1
Typischer Druckbereich
Typischer Druckbereich Flüssigkeit 1-5 bar, ü; Zerstäuberluft 1-5 bar, ü
Ausrichtung des Strahls möglich
Ausrichtung des Strahls möglich
Anpassung des Tropfenspektrums
Anpassung des Tropfenspektrums durch Veränderung des Luft-/ Flüssigkeitsverhältnisses

Für optimale Verfahrensergebnisse bei der Entstickung sind die Tropfengröße und -geschwindigkeit von entscheidender Bedeutung. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der passenden Düse und eines geeigneten Regelkonzepts, um die bestmögliche Verteilung des Reduktionsmittels und die optimale Eindringtiefe der Tropfen in den Rauchgasstrom zu ermöglichen.

Verwendung

  • „„Gaskühlung in gasführenden Rohrleitungen (Ducts) und mittleren und kleinen Verdunstungskühlern
  • Eindüsung von feststoffbeladenem Wasser
  • Einbringung von Kalkmilch in Entschwefelungsverfahren
  • Eindüsung von Ammoniakwasser oder Harnstofflösung für DeNOx-Verfahren (SNCR/SCR)
  • Chemische Verfahrenstechnik (Sprühtrockner etc.)

Anwendungsbereiche

Entstickung SNCR

Entstickung DeNox SNCR

Entstickung SCR

Entstickung DeNox SCR

Funktionalität der Laval-Flachstrahldüsenlanzen

Unsere Düsenlanzen sind projektbezogene Sonderanfertigungen und werden unter Berücksichtigung der örtlichen und verfahrenstechnischen Gegebenheiten sowie unter Berücksichtigung der Vorschriften für DeNOx-Anwendungen gefertigt. Des Weiteren sind kundenspezifische Ausführungen mit Optionen wie Schutzrohr und Sperrluftanschluss als auch Verschiebeeinrichtungen zur Anpassung der Einraglänge realisierbar.