Laval-Düsen
Laval-Düse L0
Laval-Düse L1
Laval-Düse L2
Laval-Düse L5
Laval-Düse L6
Funktionszeichnung Laval-Düse

Laval-Düsenlanzen

Zweistoffdüsen für ein breites Tropfenspektrum bei speziellen Anwendungen.

Lechler Laval-Düsen zerstäuben Flüssigkeiten als feinen Vollkegel. Diese Zweistoffdüsen arbeiten nach dem Überschallprinzip. In der inneren Mischkammer der Düse wird aus Zerstäuberluft und Flüssigkeit ein Zweiphasengemisch erzeugt.

Technische Daten (pdf, 2 MB)
Kontakt
Lechler Umwelttechnik
Fon +49 7123 962-0
Fax +49 7123 962-301
env(at)lechler.de

Eigenschaften

Kleiner Strahlwinkel
Kleiner Strahlwinkel 15°, für kleine Querschnitte und horizontale Kanäle geeignet
Sehr großes Regelverhältnis
Sehr großes Regelverhältnis von 20:1 (teilweise bis 40:1)
Anpassung des Tropfenspektrums
Anpassung des Tropfenspektrums durch Veränderung des Luft-/Flüssigkeitsverhältnisses
Sehr feines Tropfenspektrum
Sehr feines Tropfenspektrum
Verstopfungsunempfindlich
Verstopfungsunempfindlich durch große freie Querschnitte ohne Einbauten
Typischer Druckbereich
Typischer Druckbereich Flüssigkeit 1-6 bar, ü ; Zerstäuberluft 1-6 bar, ü

Die weitere Ausformung der Düse bewirkt, dass dieses Gemisch bis auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigt wird, was zu einer äußerst feinen Zerstäubung der Tropfen führt. Durch Veränderung des Luft-/ Flüssigkeitsverhältnisses kann die Tropfengröße bzw. das Tropfenspektrum in einem großen Bereich angepasst werden.

Die großen freien Querschnitte der Düse ermöglichen zudem die Zerstäubung von viskosen oder mit Feststoffen beladenen Flüssigkeiten. Die richtige Materialauswahl vermindert Verschleiß auch bei abrasiven Medien und ermöglicht den Einsatz bei hohen Temperaturen.

Verwendung

  • „„Gaskühlung in gasführenden Rohrleitungen (Ducts) und mittleren und kleinen Verdunstungskühlern
  • Eindüsung von feststoffbeladenem Wasser
  • Einbringung von Kalkmilch in Entschwefelungsverfahren
  • Eindüsung von Ammoniakwasser oder Harnstofflösung für DeNOx-Verfahren (SNCR/SCR)
  • Chemische Verfahrenstechnik (Sprühtrockner etc.)

Anwendungsbereiche

Downcomer Duct

Gaskühlung im Downcomer Duct

Entstickung SNCR

Entstickung DeNox SNCR

Entstickung SCR

Entstickung DeNox SCR

Sprühtrockner

Gaskühlung im Sprühtrockner/Sprühabsorber

Funktionalität der Laval-Düsenlanzen

Die kompakte und handliche Bauweise der Düsenlanzen erlaubt eine einfache Montage. Die Düsen selbst sind wartungsfreundlich konstruiert und können ohne großen Aufwand schnell gereinigt und ausgetauscht werden.

Die Düsenlanzen werden aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und können nach der jeweiligen prozessspezifischen Anforderung aus chemisch- und hochtemperaturbeständigen Materialien gefertigt werden.

Die Düsenlanzen ermöglichen eine optimal Positionierung aus Ausrichtung des Sprühstrahls im Rauchgaskanal. Dabei werden die Düsenlanzen individuell unter Berücksichtigung der örtlichen und verfahrenstechnischen Gegebenheiten auf die jeweiligen Anforderungen angepasst.

Unter anderem sind folgende Optionen für die Düsenlanzen erhältlich:

  • Schutzrohr mit Sperrluft zur Erhöhung der Standzeit bei höheren Temperaturen, Staubbeladungen und aggressiven Gasen
  • Kompensator oder Stopfbuchse für den Dehnungsausgleich bei hohen Temperaturen
  • Keil-, DIN- oder Sonderflansch
  • Verschiebeeinrichtung zur Veränderung der Einraglänge
  • Vormontierete Zubehörsätze für den Medienanschluss
  • Weitere Sonderausführungen wie Verschleißschutz, Führungsschiene, Isolierung, Wasserkühlung oder Beschichtung