Funktionsvideo Pneumatikzerstäuberdüsen

Bei der Pneumatikzerstäubung erzeugen die unterschiedlichen Strömungsgeschwindigkeiten von Gasen und Flüssigkeiten in einer Düse Druckwellen, die ein Aufreißen der Flüssigkeit in extrem feine Tropfen bewirken.

Diese unterschiedlichen Relativgeschwindigkeiten ermöglichen beispielsweise die Zerstäubung von viskosen Medien bei niedrigem Druck. Pneumatik-Zerstäuberdüsen arbeiten entweder mit Innen- oder Außenmischung. Dabei werden Gas und Flüssigkeit entweder innerhalb oder außerhalb der Düse zusammengeführt. Je nach Düsenkonstruktion wird die Flüssigkeit selbsttätig angesaugt oder unter Druck zugeführt. Je nach Gestaltung des Düsenmundstückes entstehen unterschiedliche Strahlformen.

Pneumatikzerstäuberdüsen

Welcher (Sprüh-) Charakter passt zu Ihnen?

Selbstverständlich beraten wir Sie bei Bedarf gerne rund um das Thema Sprühcharakter.

Kontakt

Geschäftsbereich Industrie Telefon +49 7123 962-0 Telefax +49 7123 962-444 ind(at)lechler.de