Funktionsvideos Hohlkegeldüsen

Was unterscheidet die axiale von der exzentrischen Hohlkegeldüse?

Bei der axialen Hohlkegeldüse erfolgt die Flüssigkeitszuführung längs der Achse, dadurch enstehen die zur Strahlbildung notwendige Rotationsbewegung der Flüssigkeit durch Wendelnuten bzw. Schrägkanäle. Es handelt sich dabei um Hydraulikzerstäubung. Dies bedeutet, dass dadurch die feinsten Tropfen entstehen, die mit flüssigkeitsdruckbetriebenen Düsen erzeugt werden können.

Axial-Hohlkegeldüse

Exzenter-Hohlkegeldüsen gewährleisten aufgrund ihrer Strömungsgeometrie eine gleichmäßige Hohlkegelzerstäubung. Durch einen exzentrischen Zulauf wird Flüssigkeit in Rotation versetzt. Dadurch entsteht eine sehr gleichmäßige Flüssigkeitsverteilung bei Strahlwinkeln bis zu 130°.

Exzenter-Hohlkegeldüse

Welcher (Sprüh-) Charakter passt zu Ihnen?

Selbstverständlich beraten wir Sie bei Bedarf gerne rund um das Thema Sprühcharakter.

Kontakt

Geschäftsbereich Industrie Telefon +49 7123 962-0 Telefax +49 7123 962-444 ind(at)lechler.de