Werkstoffe

Mehr als 100 Düsenwerkstoffe und Werkstoffkombinationen für Ihre Düsenauswahl

Ihre Anforderungen bestimmen den Düsenwerkstoff. Spezifische Umgebungs- und Einsatzbedingungen verlangen je nach Anwendung beispielsweise robuste, leichtgewichtige oder lebensmitteltaugliche Düsen.

Düsenwerkstoff Messing

Messing

Nach wie vor finden Messingdüsen in vielen Verfahren, z. B. bei Niederdruck- und Befeuchtungsvorgängen ihre Anwendung.

Düsenwerkstoff Edelstahl

Edelstahl

Bei aggressiven Zerstäubungsmedien oder bei Betrieb in aggressiver Atmosphäre ist der Einsatz von chemisch und thermisch beständigen Edelstählen, Hastelloy, Titan, Tantal, sowie von Kunststoffen wie PVC, PP, PVDF, und Teflon notwendig.

Düsenwerkstoff Siliziumcarbid

Siliziumcarbid

Bei hohen Anforderungen an die Verschleißfestigkeit erhalten Sie von uns Präzisionsdüsen aus gehärtetem Edelstahl, Hartmetallen, Oxydkeramik oder Siliziumcarbid.

Düsenwerkstoff Kunststoff

Kunststoff

Viele Düsen unseres Programms sind aus hochwertigen thermoplastischen Kunststoffen lieferbar. Diese Düsen werden auf modernen, prozessgesteuerten Maschinen spritztechnisch hergestellt.

Zertifizierungen und Zulassungen für Düsenwerkstoffe

Lechler Präzisionsdüsen – insbesondere für die Behälter- und Anlagenreinigung – werden aus sehr hochwertigen Werkstoffen gefertigt, die hohen Anforderungen wie beispielsweise der Beständigkeit gegen Reinigungschemikalien oder Temperatureinflusse gewachsen sind. Die große Auswahl an verschiedenen Werkstoffen – z.B. Edelstahl 316L, PVDF, PEEK oder PTFE – ermöglicht eine auf die Anwendung und Einsatzbedingung abgestimmte Düsenauswahl. Bei Rotationsreinigern sind die verwendeten Werkstoffe aufeinander abgestimmt und zeichnen sich durch einen sehr geringen Verschleiß aus.

Werkstoffe, die in der Getränke-, Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie zum Einsatz kommen, müssen lebensmitteltauglich sein. Je nach Einsatzgebiet müssen die Werkstoffe verschiedenen Anforderungen entsprechen. Eine Vielzahl der verwendeten Werkstoffe für Lechler Präzisionsdüsen für die Behälter- und Anlagenreinigung entsprechen den Anforderungen der FDA oder sind konform nach (EG) 1935/2004.
 

 
Logo FDA
 
 
Die Food and Drug Administration (FDA) ist die staatliche Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika.
 
 
Logo EG 1935-2004
 
 
Die Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 des Europäischen Parlaments gilt für Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen.
 

Hygienische Anforderungen
Grundsätzlich sind alle Lechler Präzisionsdüsen für die Behälter- und Anlagenreinigung so gestaltet, dass sie hygienischen Anforderungen entsprechen. Dies spiegelt sich z.B. durch die Selbstentleerungsfunktion, das totraumreduzierte Design und durch ein äußeres Erscheinungsbild ohne überflüssige Spalte und Kanten wider. Gleichzeitig wird auf eine möglichst geringe Oberflächenrauheit geachtet. Darüber hinaus bietet Lechler speziell zertifizierte Düsen für besonders hygienische Anwendungen an. Die Baureihen "PTFE Whirly" und 527 sind beispielsweise 3-A zertifiziert.

 
Logo 3-A
 
 
Die 3-A® Behörde ist eine Organisation in den USA, die Kriterien für die Reinigbarkeit von Bauteilen in der Milch- und Lebensmittelindustrie aufstellt. Dabei werden Bauteile und Anlagen dahingehend untersucht, ob sich Keime anhaften bzw. bestehende Verschmutzungen entfernt werden können. Nur wenn die untersuchten Bauteile oder Anlagen leicht zu reinigen sind oder Schmutz sich erst gar nicht anlagern kann, erhalten sie ein "3-A® Zertifikat".
 
 
Logo EHEDG
 
 
Die European Hygienic Engineering and Design Group (EHEDG) überprüft und zertifiziert die hygienische Gestaltung von Bauteilen. Ihre Vorgehensweise ist ähnlich wie bei 3-A®. Die Baureihe "HygienicWhirly" ist von der EHEDG zertifiziert.
 

ATEX-Zulassung

 
Logo ATEX-Zulassung
 
 
Für den Einsatz in einer explosionsfähigen Atmosphäre bietet Lechler speziell dafür konstruierte Baureihen an. Einige Baureihen besitzen eine ATEX-Zulassung, die von einer externen Zertifizierungsstelle erteilt wurde.