Düsenlanzen und Injektoren

Für höchste Sprühgenauigkeit

Lechler Düsenlanzen sorgen für die optimale Platzierung und Ausrichtung des Sprühstrahls im Rauchgaskanal. Durch die Wahl der Düsen sowie die Berücksichtigung örtlicher Gegebenheiten und verfahrenstechnischer Fragen, lassen sie sich individuell an die jeweiligen Anforderungen anpassen.

Die Düsen selbst sind wartungsfreundlich konstruiert und können ohne großen Aufwand schnell gereinigt oder getauscht werden.

Die robuste Konstruktion aus hochwertigem Edelstahl sorgt für eine hohe Funktionssicherheit. Je nach Bedarf und prozessspezifischen Anforderungen sind Lanzen in verschiedenen Materialausführungen erhältlich.

Konstruktive Merkmale der Lechler Düsenlanzen und Injektoren

Konstruktive Merkmale der Lechler Düsenlanzen und Injektoren <ul><li>Schnellkupplung</li><li>Konusverschraubung</li><li>Nach Kundenanforderungen</li></ul> <ul><li>Einzeldüse</li><li>Bündeldüse</li></ul> <ul><li>Ohne Schutzfunktionen</li><li>Mit Schutzrohr und -kappe</li><li>Nach Kundenanforderungen</li></ul> <ul><li>Keilflansch</li><li>Standardflansch z.B. DIN, ANSI usw.</li><li>Nach Kundenanforderungen</li></ul> <ul><li>Düsenanzahl nach Kundenanforderungen</li></ul>

Für die Düsenlanzen sind unter anderen folgende Optionen verfügbar:

  • „„Schutzrohr zur Erhöhung der Standzeit bei höheren Temperaturen, hohen Staubbeladungen und aggressiven Gasen; optional mit Sperrluft
  • „„Keilflansch, Normflansch und Sonderflansch gemäß Kundenanforderungen
  • „„Führungsschiene zur Erleichterung der Lanzenmontage
  • „„Verschiebevorrichtung zum Ändern der Einraglänge – optional gasdicht
  • „„Kompensator oder Stopfbuchse für den Dehnungsausgleich bei hohen Temperaturen
  • „„Montagestutzen mit Flanschanschluss zum Anschweißen an den Rauchgaskanal
  • „„Weitere Sonderausführungen wie Verschleißschutz, Isolierung, Wasserkühlung oder Beschichtung
  • „„Vormontierte Zubehörsätze für den Medienanschluss (z.B. Schnellkupplungen, Absperrkugelhähne, Schmutzfänger)

Lechler Düsenlanzen werden nach modernsten Fertigungsverfahren hergestellt und entsprechen dem Stand der Technik.

Material
Die Lanzen werden standardmäßig aus Edelstahl 1.4401/1.4404 (316/316L) gefertigt, können aber je nach Anforderungen auch aus alternativen Materialien gefertigt werden.

Die Zubehörteile bestehen aus verzinktem Stahl oder Edelstahl; die Schläuche aus Kautschuk oder Edelstahl.

Lechler Injektionssysteme erfüllen verschiedene Kundenanforderungen

Injektionssysteme

Montagebeispiel eines Injektionssystems

Montagebeispiel Industrieinjektoren

Düsenlanzen und Injektoren – Kundenspezifische Lösungen

Düsenlanzen und Injektoren – Kundenspezifische Lösungen
Lechler Düsen und kundenspezifische Systeme: Überall zu Hause

Anwendungsbeispiele in der Chemischen Industrie und der Prozessindustrie.

Lechler Düsen und kundenspezifische Systeme

Kontakt

Lechler GmbH, Metzingen Telefon +49 7123 962-0 Telefax +49 7123 962-301 info(at)lechler.de