Kontrollierte Rotation um zwei Achsen

Die Reinigungsflüssigkeit treibt mittels Turbinenrad ein innenliegendes Getriebe an, so dass der Sprühkopf um zwei Achsen rotiert. Die auf den Sprühkopf montierten Vollstrahldüsen erzeugen kraftvolle Sprühstrahlen. Diese Sprühstrahlen fahren während eines Sprühzyklus in einem vorprogrammierten modellspezifischen Raster die Behälterfläche rundherum ab. Hierfür wird eine gewisse Mindestzeit benötigt. Diese Modelle erzeugen den höchsten Strahldruck und sind so ideal für die größten Behälter und schwierigsten Reinigungsaufgaben.

Baureihen 5T2/5T3 "MeshClean"
Neu

Baureihen 5T2/5T3 "MeshClean"

Der MeshClean weist einen hohen Wirkungsgrad durch besonders leistungsstarke Vollstrahldüsen auf und ist auch für kleine Behälter mit hartnäckigen Verschmutzungen geeignet. Eine spezielle Düsengeometrie sorgt für eine aktive Selbstreinigung. Durch sein hygienisches Design ist der Mesh Clean prädestiniert für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie für die chemische und pharmazeutische Industrie.

Weitere Informationen Technische Daten (pdf, 1.54 MB)
Lechler Zielstrahlreiniger Baureihe 5TB

Baureihe 5TB "IntenseClean Hygienic"

Besonders in der Pharma, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie hat sich die Baureihe 5TB fest etabliert – aus gutem Grund: Die besonders starken Vollstrahlen erzeugen einen extrem hohen Wirkungsgrad, die getriebegesteuerte Rotation sorgt für hohe Effizienz. Alle verwendeten Teile zeichnen sich durch eine besonders hohe Oberflächenqualität aus. Diese Baureihe ist für hohe Drücke und Temperaturen geeignet.

Weitere Informationen Technische Daten (pdf, 2.23 MB)
Lechler Zielstrahlreiniger Baureihe 5TM

Baureihe 5TM "IntenseClean"

Der IntenseClean ist unter anderem in der petrochemischen Industrie weit verbreitet. Er zeichnet sich durch eine robuste und bewährte Bauweise, wirksame Vollstrahlen und die getriebegesteuerte Rotation aus.

Weitere Informationen Technische Daten (pdf, 2.09 MB)

Hochdruckdüsen

Baureihen 5TP "PressureClean"
Neu

Baureihe 5TP "PressureClean"

Der PressureClean erreicht maximale Reinigungswirkung durch präzise Vollstrahlen und ist für kleine Behälter mit hartnäckigsten Verschmutzungen geeignet. Der Antrieb des PressureClean erfolgt über einen zuverlässigen, sparsamen 24 V Getriebemotor. Die Antriebseinheit ist in einem robusten, IP-65 zertifizierten Gehäuse untergebracht, das sich – wie auch der Wasseranschluss – außerhalb des Behälters befindet.

Weitere Informationen Technische Daten (pdf, 2.18 MB)