Düsenlanzen und Systeme für die Entstickung

Mit unserem umfassenden Know-How unterstützen wir Sie bei der Einhaltung der Grenzwerte.

Bei DeNOx-Anwendungen werden grundsätzlich Zweistoffdüsen eingesetzt. Dabei wird das Reagens mit Druckluft zerstäubt. Der Vorteil von Zweistoff- gegenüber Einstoffdüsen liegt in der Regelbarkeit der Tropfengröße und generell der Realisierung eines großen Regelbereichs des Volumenstroms. Aufgrund der unterschiedlichen örtlichen Gegebenheiten und des unterschiedlichen Reaktionsverhalten der eingedüsten Medien muss die Tropfengröße und damit die Eindringtiefe steuerbar sein. Unser Lösungsspektrum umfasst verschiedene DeNOx-Systeme für unterschiedliche Grenzvorgaben. Wir helfen Ihnen gerne bei der individuellen Lösungsfindung, die heute perfekt passt und morgen bei steigenden Bedarf mitwächst.

Übersicht

Laval-Düsenlanzen

Spezielle Zweistoffdüsen für DeNOx-Anwendungen. Bei DeNOx-Anwendungen mit SNCR-Verfahren werden meist kleine Laval-Düsen eingesetzt. Diese Düsen zeichnen sich durch eine hohe Austrittsgeschwindigkeit aus, wodurch das optimale Tropfenspektrum mit großer Eindringtiefe in den Reaktor eingebracht werden kann.

Laval-Düsenlanzen

Laval-Flachstrahldüsenlanzen

Spezielle Zweistoffdüsen für DeNOx-Anwendungen. Die Lechler Laval-Flachstrahldüse ist eine Sonderdüse, die für die speziellen Anforderungen der SCR- und SNCR-Verfahren entwickelt wurde. Das Luft-/Flüssigkeitsgemisch tritt über drei Austrittsbohrungen aus, wodurch ein breiter und flacher Strahl erreicht wird, der eine noch bessere flächige Abdeckung ermöglicht.

Laval-Flachstrahldüsenlanzen

1AW-Düsenlanzen

Zweistoffdüsen mit feinstem Tropfenspektrum. Die 1AW-Düse ermöglicht feinste Tropfenspektren und kürzeste Verdunstungsstrecken bei sehr guter Regelbarkeit des Volumenstroms. Speziell für diese Düsen konzipierte Bündelköpfe vervielfachen die Volumenströme und passen das Sprühbild den Erfordernissen an der Eindüsstelle an.

1AW-Düsenlanzen

MasterNOx®

Zweistoffdüsen mit kleinem Außendurchmesser. Die meist als Flachstrahl ausgelegten Düsen wurden speziell für die Nachrüstung von Kraftwerken entwickelten und zeichnen sich durch einen kleinen Außendurchmesser aus.

MasterNOx®

SmartNOx® Eindüssystem

Das leistungsstarke Einstiegssystem für die Entstickung. Lechler SmartNOx® ist das Einstiegssystem für SNCR-Verfahren. Standardisierte Einheiten mit festgelegten Komponenten ermöglichen eine kostengünstige Preisbildung, während der bekannt hohe Qualitätsstandard von Lechler beibehalten wird.

SmartNOx®

VarioClean® – NOx (heSNCR) Eindüssystem

Die Entstickungslösung, die mit Ihnen wächst. In Zusammenarbeit mit der STEAG hat Lechler ein SNCR-Konzept erarbeitet, das die jeweils gültigen Grenzwerte zuverlässig einhält. Das modulare System VarioClean® – NOx ist je nach Anforderung der Gesetzeslage flexibel ausbaubar.

VarioClean® – NOx